10 Soziale Arbeit am Limit: Klassenkämpferisch im Kapitalismus

In dieser Folge gehts um linke Stadtteilpolitik und Arbeitskämpfe in der Sozialen Arbeit. Darüber sprechen Lotte und Latifa mit Marc, der in der Drogenhilfe tätig ist. Er ist auch in der Berliner Initiative „Hände weg vom Wedding!“ aktiv.
Mit Marc sprechen wir über die jährlich am 30.04. stattfindende Demonstration im Wedding – dieses Jahr mit dem Motto „Von der Krise zur Enteignung“ – und reden aber auch über konkrete Erfahrungen mit der klassenbewussten Vernetzung von Sozialarbeiter_innen und das Erstreiten von besseren Arbeitsbedingungen, wie durch den Aufbau eines Betriebsrates.

Weiterführende links findet ihr hier:

Aufruf zur Demonstration „Von der Krise zur Enteignung!“ im Wedding am 30. April 2021 https://www.unverwertbar.org/aktuell/2021/6209/

Solidaritätstreff Soziale Arbeit https://www.unverwertbar.org/solitreff-sozarbeit/
Kontakt: arbeitskampf(at)unverwertbar.org

Politischer Forderungskatalog für eine soziale und demokratische Lösung der Krise: https://www.unverwertbar.org/update-corona-katalog/

Folge 03: Gewerkschaften und Soziale Arbeit: wie organisieren?
http://nahunddistanziert.de/podcast/gewerkschaften-und-soziale-arbeit-wie-organisieren/

Folge 08: Aktivismus vs. Lohnarbeit: Zwischen Prekariat, Mandat und Kritik http://nahunddistanziert.de/podcast/aktivismus-vs-lohnarbeit-zwischen-prekariat-mandat-und-kritik/

Was tun? Podcast: „Identitätspolitik meets Klassenkampf“ https://was-tun.podigee.io/8-identitaetspolitik_klassenkampf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.